© Bundesjugendring | flickr.com | CC BY-NC 2.0

Wie stark sind die rechtsextreme Szene und der NSU in Nordbayern?

Jonas Miller beobachtet seit über zehn Jahren die rechte Szene in Süddeutschland und arbeitet als Nachrichtenjournalist und Reporter beim Bayerischen Rundfunk. Hier ist er auch Mitglied im investigativen Rechercheteam des BR und der "Nürnberger Nachrichten", das sich neben aktuellen Entwicklungen der rechten Szene insbesondere mit der Terrorzelle NSU und deren Verstrickungen nach Süddeutschland befasst

Eine Veranstaltung des Landratsamts Hof mit Unterstützung aus dem Bundesprogramm "Demokratie leben!"

Einlassvorbehalt: Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Weitersagen

Tagesworkshop für mehr Partizipation in der Sozial- und Jugendarbeit

Bei Gruppentreffen, Besprechungen und Planungen in der Sozial- und Jugendarbeit wird die Partizipation von Jugendlichen und erwachsenen Teilnehmenden als pädagogisches Ziel und Instrument hoch geachtet.

Nicht selten fehlt es an Methodenwissen, wie Beteiligung und Mitbestimmung ermöglicht und verbessert werden können. Ein Weg führt über die Visualisierung von Prozessen, Vorhaben, Diskussionen, Abläufen, Ideensammlungen, Entscheidungsalternativen und vielen anderen.

Der Workshop "Kreative Visualisierung: Mit-Sehen - Mit-Denken - Mit-Bestimmen" will deshalb grundsätzliche Kenntnisse vermitteln, wie Haupt- und Ehrenamtliche in der Sozial- und Jugendarbeit ein Mehr an Aktivierung, Partizipation und Mit-Bestimmung erreichen können.

Termin

Samstag, 23. November 2019

von 09.00 bis 18.00 Uhr

im Evangelischen Gemeindezentrum Konradsreuth
Friedhofstraße 1
95176 Konradsreuth

Kosten: 25,- Euro

Die Fortbildung ist ein gemeinsames Angebot des Evangelischen Bildungszentrums Bad Alexandersbad in Kooperation mit der Kommunalen Jugendarbeit und dem Kreisjugendring Hof.

Der Tagesworkshop hat einen Umfang von 8 Zeitstunden und kann als Fortbildung für die Verlängerung der JuLeiCa besucht werden.

Zur Anmeldung

Weitersagen

Unterkategorien

Bleiben Sie auf dem Laufenden: wir informieren Sie per Mail über unsere vier Partnerschaften für Demokratie "in der Mitte Europas"

Ihre E-Mail-Adresse:

Anrede:

Name:

Vorname:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung